Niederaichbach, im Mai 2020

 

Liebe Ministrantinnen und Ministranten, 

hoffentlich geht es euch gut und ihr seid wohlauf.

Leider haben wir uns schon seit Beginn der Corona-Krise nicht mehr in gewohnter Weise treffen und auch nicht das Hohe Osterfest miteinander begehen können. 

Immerhin ist es nun wieder möglich, Gottesdienste miteinander zu feiern – wenn auch in begrenzter Teilnehmerzahl. Aufgrund der Vorgaben des Bischöflichen Ordinariates, können wir den Ministrantendienst noch nicht in vollem Umfang wieder aufnehmen. 

Es können in Niederaichbach und Wörth zwei Ministranten und in Oberaichbach und Goldern ein Ministrant pro Gottesdienst ministrieren. Es gibt jetzt keine Einteilung wie sonst üblich, sondern du wirst von der Ministrantenbeauftragten angerufen, damit auch deine Eltern wissen, dass du ministrierst und damit einverstanden sind. Bei folgenden Gottesdiensten kann man ministrieren: 

 

Samstag: Vorabendgottesdienst in Oberaichbach um 18.00 Uhr. Einmal im Monat in Goldern um 19.00 Uhr.

Sonntag: Sonntagsgottesdienst in Niederaichbach um 9.00 Uhr

Sonntag: Sonntagsgottesdienst in Wörth um 9.00 Uhr

Dienstags: Niederaichbach um 9.00 Uhr, Oberaichbach um 18.30 Uhr

Mittwochs: Wörth um 9.00 Uhr,

Donnerstags: Niederaichbach um 18.30 Uhr,

Freitags: Wörth um 18.30 Uhr. 

Maiandachten: Sonntags um 19.00 Uhr in allen drei Pfarrkirchen.

Marienfeier zu den gewohnten Terminen in Wörth.

 

Natürlich weiß ich, dass viele von euch sehr gerne wieder ministrieren würden und auch das Zusammensein vermissen. Ich bitte euch daher noch um Geduld. Jene die ministrieren müssen einen Mundschutz tragen, sich die Hände vor und nach dem Gottesdienst gründlich waschen und sich selbständig in der Sakristei anziehen. Es soll kein direkter Kontakt zu den Mesnerinnen und den Priestern sein. Es muss jederzeit ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden. Darum werden jetzt auch eher die älternen Ministranten eingeteilt werden. Gleichzeitig lade ich euch und eure Eltern ein, am Sonntag den Gottesdienst mitzufeiern. Meldet euch dazu im Pfarrbüro bis spätestens Freitag um 17.00 Uhr an. 08702 2349

 

Zu folgenden Zeiten kann man sich zu den Gottesdiensten anmelden: Dienstag von 8.00 bis 17.00 Uhr, Mittwoch von 8.00 bis 12.00 Uhr, Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr.

 

Auch ohne Ministrantendienst an den Gottesdiensten teilzunehmen ist ein Zeichen der Gemeinschaft.

Bitte bleibt auch weiterhin der Ministrantengemeinschaft treu, vor allem auch die älteren unter euch. Es würde uns sehr viel fehlen, wenn wir keine großen Ministranten mehr hätten. Alle, jede und jeder einzelne von euch sind wichtig und Teil des Ganzen. Bitte hört auch nicht auf, allein und in der Familie zu beten.

Ich wünsche euch und euren Familien jedenfalls die Fürbitte unserer lieben Gottesmutter und den Segen Jesu.

Wer möchte, kann auch jederzeit mit weiteren bunten Steinen an der Kette um unsere Pfarrkirche weiterbauen. Dort – so hoffe ich – können wir uns bald wieder alle treffen und auch gemeinsam etwas unternehmen.

Jedenfalls denke ich immer an euch, wenn ich die leeren Ministrantensitze im Altarraum sehe und schließe euch alle in meine Gebete ein. Denkt auch ihr an mich!

 

Es grüßt euch

und eure Familien ganz herzlich

euer Pfarrer Hermann Höllmüller und euer Vikar Arul.        

 
Grafik 1 

 


 

Joomla templates by a4joomla
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, speichern wir Informationen über ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.